Express-Zertifikate von der DZ-Bank für eine Rentnerin

5 Express-Zertifikate für eine Rentnerin – Was war da bei der DZ-Bank los? Express-Zertifikate sind spekulativ und gewiss keine Alternative zum Sparbuch.

Es ist nicht alles Honorar-Gold was glänzt

Gabriel Hopmeier Echtfall Serie Verraten statt Beraten Hartmut Walz Finanzblog

Ein krasser Fall von Pseudo-Honorarberatung. Er zeigt, wann bei Ihnen die Alarmglocken läuten sollten. Auch wenn Sie mit einem sog. „Honorarberater“ zu tun haben.

Kombi-Produkte BU und Rürup

Kombi-Produkte BU und Rürup – keine gute Idee Hartmut Walz Finanzblog

Kombi-Produkte BU mit Rürup sind unvorteilhaft. Sie dienen der Kundenfesselung und schnellen Provision.

Betriebliche Altersversorgung (bAV) – Staatlicher Verrat an Arbeitgebern und Arbeitnehmern

Gastbeitrag Echtfall Detlef Lülsdorf Gabriel Hopmeier Serie Verraten statt Beraten

Die große Mehrheit der Verträge zur betrieblichen Altersverrsorgung bAV ist fehlerhaft gestaltet , selbst wenn sie die Namen renommierter Versicherungsgesellschaften tragen.

Dynamisches Umbetten zum Kundenschaden

verraten statt beraten Volker Hildebrand checkt für Sie DVAG

Im Finanzdienstleistungsvertrieb ist von Umbetten die Rede, wenn ein bestehender Vertrag stillgelegt oder aufgelöst wird, um einen neuen abschließen zu können.

Canada Life Rürup-Rente

Canda Life UWP-Fonds GRP – Ein Beitrag aus der Serie „Verraten statt Beraten“. Echte, unabhängige Berater berichten über echte Fälle, wie sie ihnen von geprellten Verbrauchern vorgelegt wurden. Alle Fälle sind auf ihre Wahrheit und sachliche Richtigkeit geprüft. Wo immer es geht, werden Vertragsname und Gesellschaft genannt.

Start der neuen Serie „Verraten statt Beraten“

Startschuss Serie Echtfälle Verraten statt Beraten

Schauen wir doch mal, ob das tatsächlich nur „einzelne Beratungsunfälle“ und „einzelne schwarze Schafe“ in der Finanzdienstleistungsindustrie sind.

Finanzwesir verspricht Überrendite für alle

Nun ist also rund 1 Jahr vergangen seit meiner symbolischen Grabrede auf den Finanzwesir… Was ist bisher geschehen?

Vorsicht Vertrauensfalle

GASTBEITRAG ULRICH BOSETTI Dipl.-Psychologe

Vertrauen ist gut… aber bitte vertrauen Sie nicht blind. Sonst tappen Sie in die Vertrauensfalle – im Finanzvertrieb gern von falschen Beratern aufgetellt.

25 Jahre BVVB – Ethik und Versicherungen

25 Jahre BVVB – Ethik und Versicherungen Bundesverband der Versicherungsberater

Als Versicherungsberater darf sich nur bezeichnen, wer nach §34d Abs. 2 GewO zugelassen ist. Es gibt, Stand Januar 2022 genau 325 Versicherungsberater in Deutschland. Der BVVB ist der Bundesverband der Versicherungsberater e.V.

Fragerunde – 7 Mythen über ETFs

13. Finanzgespräche Fragerunde Video Vanguard Hofmann Walz

Nach unseren Vorträgen bei den 13. Finanzgesprächen haben Chris Hofmann, Vanguard und ich uns den Fragen der Zuhörer gestellt.

7 Mythen über ETFs

7 Mythen über ETFs 13. Finanzgespräche Chris Hofmann Vanguard

Exchange Traded Fund bedeutet börsengehandelter Indexfonds. 7 Mythen und Vorwürfe gegen ETFs gehen wir hier auf den Grund. Mit Video!

Vorsicht DVAG! Die Verkaufen, verkaufen, verkaufen-AG

Vorsicht-DVAG

Vorsicht DVAG! “Die DVAG ist nichts anderes als ein Pyramidensystem, in dem es nur um eines geht: verkaufen, verkaufen, verkaufen … „ so Jan Böhmermann in seiner Satire-Show ZDF Magazin Royale. ZDF Frontal21 legt noch nach. Hier eine Übersicht und die Erklärung, was so schlecht an DVAG-Verträgen ist.

Unsichere Lebensversicherer – ein Update

Lebensversicherern geht es schlecht. Deshalb auf keinen Fall mehr kapitalbildende Lebens- oder Rentenversicherungen, Riester- oder Rürup-Verträge abschließen! Und bereits bestehende Verträge (sogenannte Altverträge) kritisch hinterfragen.

Legal, illegal, scheißegal – der legale Betrug der Lebensversicherungen

Axel Kleinlein Gastbeitrag Finanzblog

Der BdV, provozierte bereits in den 80ern mit dem Slogan „Lebensversicherung zur Altersvorsorge ist legaler Betrug“. Und er hat noch immer recht, wenn er das behauptet.

Noch mehr Verunsicherung – Kontrollverlust der Vampire

Noch mehr Verunsicherung - Kontrollverlust der Vampire

Riester-Verunsicherung: Zahllose Riester-Sparer haben mehrfach Abschluss- und Vertriebsprovisionen gezahlt. Sie müssen sich selbst um die Rückzahlung kümmern. Die Verbraucherzentrale Hamburg hilft.

Garantie-reduziert abgezockt

Die Niedrigzinswelt bewirkt den Offenbarungseid von Riester-Verträgen und anderen kapitalgedeckten Vorsorgeprodukten der Versicherungswirtschaft.

Damit die Bank nicht immer gewinnt

11.Finanzgespräche_Schick_Walz

Bei den 11. Finanzgesprächen hatte ich diesmal auf der Bühne zu Gast Dr. Gerhard Schick, Gründer und Vorstand der Bürgerbewegung Finanzwende e.V.  Er ist Autor des Buches „Die Bank gewinnt immer“.

Seine Ausführungen zu Finanzkriminalität und Geldwäsche, zu CumEx, zu Finanzlobbyismus und wie Transparenz unserer Gesellschaft helfen kann, waren beeindruckend! Hier geht es zum Videomitschnitt dieses Abends.

Brigitte ärgert sich grün und schwarz – DVAG und AachenMünchener wollen ihre Kosten nicht offenlegen

Brigitte ärgert sich grün und schwarz - DVAG und AachenMünchener wollen ihre Kosten nicht offenlegen

Brigitte ist einem DVAG-Strukki in die Fänge geraten. Der sie vor allem mit angeblichen Steuervorteilen der privaten Rentenversicherung der AachenMünchener zu einem Abschluss überredete. Damit jedoch hat Brigitte einen extrem unvorteilhaften, überteuerten und maximal intransparenten Vertrag unterschrieben. Und viel Geld verloren.

Was Privatanleger von Wirtschafts-Nobelpreisträgern für die Geldanlage lernen können – Finanzgespräche mit Dr. Michael Ritzau

Was Privatanleger von Wirtschafts-Nobelpreisträgern für die Geldanlage lernen können Finanzgespräche mit Dr. Michael Ritzau Ein regelrechtes Sommerfest im April, mit Bananen und kühlen Getränken, das waren die Frühjahrs-Finanzgespräche 2018 an der Hochschule Ludwigshafen a. Rh. …

Jetzt Lesen

Die Lindy-Regel: Finanzinnovationen zwischen Weißem Hai und Grippevirus

Die Lindy-Regel Finanzinnovationen zwischen Weißem Hai und Grippevirus Innovation ist zwar für eine Gesellschaft insgesamt wichtig, jedoch für den Einzelnen keineswegs immer vorteilhaft. Die Bilanz zwischen Innovationsnutzen und Innovationsrisiken ist bei Finanzinnovationen aus Sicht des …

Jetzt Lesen

Prof. Dr. Hartmut Walz
Newsletter