Was Asmussen eigentlich besser wissen müsste

Was Asmussen eigentlich besser wissen müsste

Es gibt rund 1.500 Finanzlobbyisten in Deutschland. Dabei ist die Versicherungslobby in diesem Land eine der mächtigsten, wenn nicht DIE mächtigste Lobby. Und sie richtet einen immensen Schaden an. Leidtragende sind der einzelne Private. Und die Gesellschaft als Ganzes. Denn die Versicherungslobby vernichtet nicht nur Kapital. Sondern auch Vertrauen. Und trägt Mitschuld an wachsender Altersarmut in unserem Land.

An der Börse wird nicht geklingelt: Unsere besten und unsere schlechtesten Tage, Market Timing – Teil 2

An der Börse wird nicht geklingelt - Teil2

Hier der 2. Teil: Zwar ist es ein Traum , an der Börse genau dann zu verkaufen, wenn die Kurse hoch und zu kaufen, wenn die Kurse niedrig sind. Dieser Versuch des Market Timing geht in der Realität jedoch meist ordentlich daneben. Und zwar auch für sogenannte “Profis”. Kein aktiver Fondsmanager schlägt auf längere Sicht verlässlich den Markt. Das ist hart, aber war.

Die Zahlen im neuen Blogbeitrag sind so spannend, drastisch und anschaulich, dass ich hoffe, mindestens 99% der geschätzten BlogleserInnen zu überzeugen 😉

Küssen Sie Ihre Anlagen zur Höchstform!

Küssen Sie Ihre Anlagen zur Höchstform!

hat sich oft ein Allerlei von Anlageprodukten und Verträgen angesammelt, das – rückwirkend betrachtet – weder sinnvoll zusammenwirkt, noch nützlich ist. Prüfen Sie einmal jährlich Ihre Anlage- und Vorsorgesituation. Misten Sie gegebenenfalls aus. Erkennen Sie, dass Unordnung und Komplexität mit der Zeit ganz von allein zunehmen. Während Ordnung und Einfachheit von Ihrem klugen und aktiven Gegensteuern abhängen.

7 teils überraschend positive Enttäuschungen – Es ist nicht alles schlecht – ein konstruktiv-kritischer Jahresrückblick

Game_Changer2020

Versuchen wir, ein klein wenig für die Zukunft zu lernen und erlebte Überraschungen und Enttäuschungen zu verarbeiten. Kennen Sie die konstruktive Umdeutung des Wortes Enttäuschung? Als eine „Ent-täuschung“, also das Ende einer Täuschung? Lassen Sie uns anhand sieben konstruktiver und teilweise überraschender Gedanken und „lessons learned“ schauen, wo aus Sicht des privaten Anlegers und Vorsorgers solche Ent-täuschungen die Chance zur Neuausrichtung bieten.

Nichts wie weg? – Die düstere Zukunft von Lebens- und Rentenversicherungs-Verträgen

Nichts wie weg - Die düstere Zukunft von Lebens- und Rentenversicherungs-Verträgen

Wenn Ihnen derzeit kapitalbildende Lebens- oder Rentenversicherungen mit Hinweis auf die bald nicht mehr erhältlichen 0,9% Garantiezins angeboten werden, sind Ihre drei wichtigsten Worte „Nein, Nein, Nein!“. Setzen Sie keine Unterschrift unter einen Lebensversicherungsvertrag!

Die Beitragsgarantie macht´s möglich: Garantiert keine Rendite

Profilbild Stefan Kemmler

GASTBEITRAG STEFAN KEMMLER, KÖLN
Die Beitragsgarantie macht´s möglich: Garantiert keine Rendite

Wir Deutsche lieben Garantien. Wenn der neue Flachbildfernseher oder Computer gekauft wird, werden dem Kunden standardisiert Garantieverlängerungen angeboten. Schließlich soll so lange wie möglich Schutz vor den finanziellen Folgen böser Überraschungen bestehen.

Jetzt Lesen

Nachgerechnet – Top-aktuelles Beispiel aus erster Hand

Nachgerechnet - Sind die Immobilienkäufer verrückt geworden?

Meine These: Ich bedauere zwar die Nullzinspolitik der EZB und halte sie für ein schlimmes und folgenreiches Übel. Jedoch weist der deutsche Immobilienmarkt – von regionalen Hotspots abgesehen – keineswegs ein stark überzogenes Preisniveau auf. Auch lässt er keine flächendeckende Tendenz einer Blasenbildung erkennen.
Sondern die aktuell beobachtbaren Immobilienpreise – gemessen anhand ihrer  Ertragswerte – können als angemessen gelten. In vielen Fällen sind wohl, bei Annahme langfristig fortbestehender Niedrigzinswelt, noch höhere Preise zu erwarten.

Sind die Immobilienkäufer verrückt geworden?

Sind die Immobilienkäufer verrückt geworden

Meine These: Ich bedauere zwar die Nullzinspolitik der EZB und halte sie für ein schlimmes und folgenreiches Übel. Jedoch weist der deutsche Immobilienmarkt – von regionalen Hotspots abgesehen – keineswegs ein stark überzogenes Preisniveau auf. Auch lässt er keine flächendeckende Tendenz einer Blasenbildung erkennen.
Sondern die aktuell beobachtbaren Immobilienpreise – gemessen anhand ihrer Ertragswerte – können als angemessen gelten. In vielen Fällen sind wohl, bei Annahme langfristig fortbestehender Niedrigzinswelt, noch höhere Preise zu erwarten.

Dr. Gerhard Schick im Gespräch – Die Bank gewinnt immer?

Dr. Gerhard Schick im Gespräch

DR. GERHARD SCHICK IM GESPRÄCH
Die Bank gewinnt immer?

Für meine BloglerserInnen interviewte ich den allseits anerkannten Begründer der Bürgerbewegung Finanzwende Dr. Gerhard Schick. Wir sprachen über sein jüngstes Buch (lesenswert!), CumEx (erschütternd!), die Finanzwende (hoffnungsfroh!). Und warum es – bildlich gesprochen –  unfair ist, wenn ein Spielfeld abschüssig angelegt ist.

Jetzt Lesen

Brigitte ärgert sich grün und schwarz – DVAG und AachenMünchener wollen ihre Kosten nicht offenlegen

Brigitte ärgert sich grün und schwarz - DVAG und AachenMünchener wollen ihre Kosten nicht offenlegen

BRIGITTE ÄRGERT SICH GRÜN UND SCHWARZ
DVAG und AachenMünchener wollen ihre Kosten nicht offenlegen

Der Blogbeitrag vor zwei Wochen über Brigittes von der Dubiosen Vertriebs AG vermittelten Vertrag hat die LeserInnen erschüttert. Ein so extrem unvorteilhafter, langfristiger Vorsorgevertrag, der doch eigentlich Brigitte eine schöne Zusatzrente verschaffen sollte, machte viele sprachlos.

Jetzt Lesen

Prof. Dr. Hartmut Walz
Newsletter